Folgt uns auf

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Kontakt

© 2019 Musikverein St. Margarethen/Raab

8321, St. Margarethen an der Raab 185

ZVR Nr.: 702 626 278

musik-margarethen@gmx.at

Dirndl, Lederhosen und a zünftige Gaudi auf der Wiener Wiesn

17.10.2019

Die Wiener Wiesn ist Österreichs größtes Brauchtums- und Oktoberfest und fand heuer zum 9. Mal auf der Wiener Kaiserwiese statt.

Gepflegtes Brauchtum, zeitlose Tradition und eine Geselligkeit gelebt von fröhlichen Menschen mit einer kunterbunten Dialektvielfalt.

 

Feierlich O´zapft wurde das Fest am 26.09.2019. Über insgesamt 14 Tage erstreckte sich das Programm mit zahlreichen Gästen aus dem In- und Ausland um gemeinsam zu feiern.

Und wir der Musikverein St. Margarethen an der Raab feierten mit - und zwar am Steiermark Tag. Dieser besondere Tag für uns Steierinnen und Steirer fand am Samstag, dem 12.10.2019 statt.

 

Frisch und munter starteten wir in diesen Tag. Nach einer bereits lustigen Busfahrt Richtung Wien mit unserem Lieblings Buschauffeur Christian Thöni erreichten wir unser Ziel am Vormittag. Im Wiesbauer-Zelt machten wir uns gleich an die Arbeit um die Bühne für uns fertig zu machen. Mit den jungen Südsteirern im Hintergrund die ebenfalls mit dem Soundcheck beschäftigt waren ging das ziemlich schnell und flott dahin.

 

Zusammen mit der Werkskapelle Veitsch und dem Musikverein St. Georgen ob Murau wurde ein kleiner aber feiner Festakt gestaltet. Gemeinsam musiziert wurden der „47- Regimentsmarsch“, "Mein Heimatland" und wie könnte es anders sein "Oh Du mein Österreich".

 

Im Anschluss daran marschierten wir ab ins Wiesbauer-Zelt. Was nun folgte übertraf all unsere Erwartungen. Ein fulminanter und gelungener Frühschoppen mit all unseren Hits wurde dargeboten. Polka, Marsch, Solos, rockige Klänge – unser Publikum dankte es uns mit Applaus. Es wurde getanzt, gesungen und gelacht. Egal ob der spanische Botschafter in Wien oder unsere kleinsten Fans – alle waren guter Laune und die Stimmung war top.

 

Ein riesengroßer Dank ergeht an dieser Stelle an unseren Moderator und Trompeter Karner Günter, der viel zu unserem Erfolg auf der Bühne beitrug. Mit seinem Charme und seinem Schmäh überzeugte er alle, egal aus welcher Ecke die Gäste kamen.

Highlight war wohl die Polonaise, bei der sehr viele Gäste mitmarschieren. Egal ob jung oder alt, Österreicher, Spanier, Chinesen – alles feierte gemeinsam mit uns. Musik kennt eben keine Grenzen.

 

Ebenfalls vielen Dank lieber Wolfi Huss für die Probenarbeit und das Einstudieren der Frühschoppen-Literatur. Ohne unseren Kapellmeister wäre dies nicht möglich gewesen.

 

Auch ein Hingucker besonderer Klasse waren wieder mal unsere hübschen Marketenderinnen Kathi, Kathi, Martina, Lisa und Anja, die durch ihren unermüdlichen Einsatz ein großes Plus in die „Marketenderinnen – Kassa“ einspielen konnten.

 

Im Anschluss an diesen gelungenen Frühschoppen spielten die „Jungen Südsteirer“ flott auf. Es wurde getanzt, geklatscht, gelacht, auf den Bänken und Tischen geturnt – wir hatten einen Riesenspaß und konnten nun die Wiener Wiesn in vollen Zügen als Gäste genießen.

 

Sehr viele von uns nutzten auch die Gelegenheit in den Wiener Prater zu gehen um dort mit allen möglichen und unmöglichen Fahrgeschäften zu fahren.

 

Ein großer Dank ergeht auch an unsere treuen Fans, die uns begleiteten und die Stimmung extra einheizten.

 

So ging gegen 22:00 Uhr ein wunderschöner aber auch anstrengender Tag zu Ende und wir traten wieder die Heimreise an. Die verlief dann eher ruhig...

 

Dieser Tag wird uns wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Wir haben St. Margarethen alle Ehre gemacht und können sehr stolz auf uns und unsere musikalische Leistung sein.

 

Und wer weiß vielleicht hören wir uns ja mal wieder auf der Wiener Wiesn – nichts ist ausgeschlossen.

 

Wir freuen uns nun auf unsere nächsten Events und Konzerte.

So möchten wir Euch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich zum Abschlussevent unseres Fotowettbewerbes am Freitag, 18.10.2019 im Foyer der Hügellandhalle einladen. Ihr seid alle herzlich willkommen und wir freuen uns über jeden Gast.

 

Vorausblickend möchten wir auch schon auf unser alljährliches Konzert in der Kirche hinweisen, welches am 24.11.2019 stattfindet. Dort wird es dann entsprechend der Jahreszeit etwas ruhiger und besinnlicher.

 

In diesem Sinne - Wir hören uns.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

Please reload

Archiv

Please reload