Folgt uns auf

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Kontakt

© 2019 Musikverein St. Margarethen/Raab

8321, St. Margarethen an der Raab 185

ZVR Nr.: 702 626 278

musik-margarethen@gmx.at

Wenn die Blätter fallen

27.11.2019

Wenn sich der November ins Land schleicht, die Blätter von den Bäumen fallen, der Nebel das Sagen hat – dann wird es ruhig und gemütlich und auch wir schlagen leisere und ruhigere Töne an.

 

Unter dem Motto „Wenn die Blätter fallen“ luden wir zu unserem jährlichen Konzert in der Kirche. Wohl kein anderer Konzertsaal als unsere wunderschön dekorierte Pfarrkirche wäre da passender. Und so folgten sehr viele Gäste unserer Einladung zu einem Konzert der ruhigen Art.

 

Begrüßt wurden wir und alle Gäste von unserem Herrn Pfarrer Bernhard Preiß, der wie immer die richtigen Worte fand um eine zauberhafte Stimmung zu erzeugen. Durch das Programm führte in gewohnt charmanter und gekonnter Manier Gerhard Tauschmann.

Der erste Teil des Konzerts wurde von den Schülerinnen und Schülern der Musikschule Gleisdorf gestaltet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Städtische Musikschule Gleisdorf unter der Leitung von Herrn Musikschuldirektor Gunter Schabl.

Die jungen und junggebliebenen Musikschülerinnen und Musikschüler überzeugten durch ihr Können und ihre Leistung, die durch den entsprechenden Applaus sehr herzlich von den Zuhörerinnen und Zuhörer honoriert wurde.

Ebenfalls brillieren konnten Günter Fleischhacker und Luise Guter mit einem gemeinsamen Stück.

Ruhig und besinnlich, fast schon mystisch und geheimnisvoll wurde der zweite Teil des Konzertes durch uns - dem gesamten Musikverein - gestaltet.

Besonders hervorzuheben ist hier die solistische Darbietung von Emma Friedheim an ihrer Klarinette. Für sie war es der erste große solistische Auftritt mit dem Gesamtorchester.

Ebenfalls solistisch unterwegs war unser Kapellmeister Wolfi Huss auf seinem Corno da Caccia mit dem Klassiker Ave Maria.

 

Im Anschluss an das Konzert luden wir zur Agape ein. Viele Konzertbesucherinnen und Besucher folgten dieser Einladung und so standen wir rund um die wärmenden Feuerschalen und konnten den Sonntagabend noch gemütlich ausklingen lassen. So ging ein wunderschöner Abend zu Ende, der uns nun alle auf eine ruhige und etwas besinnlichere Zeit einstimmen soll.

 

Wir hören uns.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

Please reload

Archiv

Please reload