Frühlingsfest der Pferde Ramsau am Dachstein

Liebevoll gesteckte Blumenfiguren, prächtig geschmückte Pferde und österreichweit der einzige Umzug der nur mit Pferdestärken auskommt - und wir waren mit dabei beim 33. Frühlingsfest der Pferde in der Ramsau.


Am 11. und 12. Juni waren wir zu Gast in der Ramsau, eingebettet in der wunderschönen Bergkulisse des Dachsteingebirge. Nach der Anreise machten wir uns auf zu einer kleiner Wanderung, bestens begleitet durch unseren Tourguide Günter Loidl. So ein kleiner Abstecher hier und da in die Hütten durfte natürlich nicht fehlen, denn das gehört doch zu einer echten Almpartie.

Nach Zimmerbezug und schick machen, machten wir uns dann auf ins Festzelt. Bestens unterhalten durch die Musikkapelle Ramsau und danach Die Mürztaler gab es dann kein Halten mehr und keine Bank und kein Tisch waren vor uns sicher.


Vielleicht etwas müde aber top motiviert starteten wir dann in den Sonntag, das eigentliche Highlight dieses Festes. Der Umzug war gesäumt von vielen Besucherinnen und Besuchern. Für uns war das schon ein besonderes Gefühl diesen Umzug musikalisch mitgestalten zu dürfen. Nach einer Verschnaufpause und Mittagessen rockten wir dann noch das Zelt und gaben unsere Allzeit Klassiker bei einem Frühschoppen zum Besten. Blasmusik begeistert dort Jung und Alt und wie schon am Samstagabend wurden Bänke und Tische sehr schnell zur Partyzone ernannt.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an an unseren Kapellmeisterstellvertreter Gabriel für das tolle Frühschoppenprogramm. Danke auch an Hannes Karner und Rudi Bonstingl die uns seitens der Gemeinde begleiteten. Für uns Musikerinnen und Musiker war dieser Ausflug in die Ramsau eine willkommene Abwechslung zu unseren üblichen Spielereien und Ausrückungen. Es war ein tolles Fest und wir sind uns sicher - "Wir kommen wieder".

Wir hören uns!





Aktuelle Einträge

Archiv