top of page

Instrumentenvorstellung in der Volksschule

Warum ist die Tuba so groß und wie bekommt man eigentlich einen Ton aus der Trompete?

Wenn wir solche Fragen gestellt bekommen dann war es wohl wieder Zeit für die jährliche Instrumentenvorstellung in unserer Volksschule in St. Margarethen an der Raab. Am 03.05.2023 haben wir gemeinsam mit einem Team der Städtischen Musikschule und unseren erfolgreichen jungen Musikerinnen und Musikern die zweiten und dritten Klassen besucht.

Uns erwarteten motivierte und talentierte Kinder, die alle Instrumente von Querflöte, Klarinette, Trompete, Tuba, Bariton und Horn ausprobieren konnten. Das Ergebnis waren laute, leise, schrille, tiefe und dumpfe Töne. Man könnte fast sagen es lag eine Klangwolke über der Volkschule.

Besonders hervorzuheben ist das Engagement unserer jungen Musikerinnen und Musiker die ihre Instrumente gekonnt den „Musikern von morgen“ erklärt haben. Das war schon sehr beeindruckend. Da können selbst wir Erwachsenen noch etwas lernen.

Kindern Musik insbesondere die Blasmusik näherzubringen ist uns immer wieder ein besonderes Anliegen. Wir freuen uns über jedes Kind und jeden Jugendlichen der sich dazu entschließt ein Blasinstrument zu erlernen. Musik ist für uns eine lebenslange Leidenschaft die uns nicht loslässt.

Ein herzliches Dankeschön möchten wir unseren jungen Talenten aussprechen, die uns so tatkräftig unterstützt haben. Ebenfalls danke für die Mithilfe an das Lehrerkollegium der Städtischen Musikschule in Gleisdorf. Und zu guter Letzt möchten wir uns noch bei der Volksschule St. Margarethen allen voran Frau Direktor Karin Winkler bedanken, dass wir die Möglichkeit hatten diese Veranstaltung durchzuführen. Dankeschön!

Wir hoffen auf viele neue Talente und neugierige und begeisterte Kinder.

Wir hören uns!




55 Ansichten

コメント


Aktuelle Einträge

Archiv

bottom of page