Sulzer Fest

Vom 09.09. bis 11.09.2022 war es endlich soweit und es war wieder Zeit für das Sulzer Feuerwehrfest.

Über die Gemeindegrenzen hinaus ist dieses Fest bekannt und beliebt. In diesem Jahr waren Feuerwehren aus Nah und Fern zu Gast, um sich am Freitag und Samstag im 24. steirischen Landeswasserwehrleistungsbewerb zu messen und die dabei beachtliche Erfolge erzielten.

Doch was wäre so ein Fest ohne zünftige und auch feierliche Blasmusik. So waren wir an diesem Wochenende gleich 4 mal im Einsatz.

Feierlich eröffnet wurde der Wettbewerb am Freitag durch ein Trio des Musikvereines. Ebenfalls musikalisch umrahmt wurde die Generalversammlung am Freitagabend mit einem Quintett des Musikvereines St. Margarethen an der Raab.

Nach zwei anstrengenden Tagen für die Feuerwehren wurde am Samstagabend die Siegerehrung durchgeführt, die auch durch uns musikalisch umrahmt wurde. Aber wir waren noch lange nicht müde, denn jetzt erst am Samstagabend fand das eigentliche Fest statt. Einige Musikerinnen und Musiker konnte man noch bis in die frühen Morgenstunden tanzen sehen - tja man muss die Feste eben feiern wie sie fallen…

Am Sonntag dann folgte als Abschluss des Marathonwochenendes der legendäre Frühschoppen der FF Sulz. Da hat der Wettergott wohl einige Augen zugedrückt, denn es herrschten optimale Frühschoppenbedingungen - nicht zu kalt und nicht zu warm.

Wir hatten die große Ehre diesen Tag mit der FF Sulz und den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern zu verbringen. Musikalisch umrahmt wurden die Ehrungen und die heilige Messe mit unserem Herrn Pfarrer Bernhard Preiss. Anschließend folgte unser Frühschoppen - für uns der letzte in diesem Sommer.

Mit unseren Klassikern unterhielten wir das Publikum und möchten uns nochmal herzlichen bei den Margarethnerinnen und Margarethner für Eure Treue und Zuwendungen bedanken.

Herzliche und fröhliche Momente haben diesen Frühschoppen geprägt. Musik begeistert und Musik macht Freude - das hat man besonders gesehen als der 11 jährige Moritz den Dirigentenstab in die Hand genommen hat.

Wir freuen uns schon auf unsere nächsten Aufgaben und kommen gerne wieder nach Sulz zurück.

Liebe FF Sulz, vielen lieben Dank Euch allen für Euren Einsatz rund um dieses Fest und ein herzliches Dankeschön für die vorzügliche Verpflegung für uns Musikerinnen und Musiker.

Wir hören uns!






Aktuelle Einträge

Archiv